TAG DER OFFENEN ATELIERS

40. ... wohnt ein Zauber inne !
Malerei
HEL-kk.jpg
Kunst-Literatur -Begegnung

 

.....wohnt ein Zauber inne !

Kunst-Ausstellung: Historische Gegenstände, uralte Leinensäcke und Schrott-Elemente werden neu belebt in surrealen Gemälden und Installationen:
Die teils abstrakten, teils gegenständlichen Werke der Heidelberger Künstlerin Ulrike Grimm (www.art-grimm.de) faszinieren durch ihre einzigartige Komposition!

Mal fantastisch mal provokant überlassen sie stets dem Betrachter die Interpretation und regen zum nachdenken an.

Recycling in unserer Wegwerf-Gesellschaft, Provokantes über unsere Digitalisierung, Nachdenkenswertes über das Mensch-Sein.
Sie passen perfekt zum Ausstellungsort in der Elfenstr. 29: Ein ehemaliger Pferdestall im Hinterhof eines Neckarstädter Hauses von 1902. Das Anwesen besticht durch seinen morbiden Charme und steht während der Lichtmeile in Wechselwirkung mit den verschiedenen Kunstexponaten.
Zu sehen am Samstag, 11.11. ab 18 Uhr / Sonntag 12.11. ab 16 Uhr jeweils open End, die Künstlerin ist an beiden Tagen vor Ort.
Vernissage mit Einführung in das Werk und Vorstellung der Künstlerin ist am Samstag 11.11. gegen 20 Uhr.

Kulinaria, solange der Vorrat reicht: Getraenke + was zum Knabbern
Ehemaliger Pferdestall
Elfenstr 29
Aufrufe : 172